Skúffuköku

Hallo ihr Lieben😊

Heute gibt es ein Rezept aus Island für euch, welches ich im Rahmen des #tastthenorth Events der lieben Michaela von @mahtava.de (https://mahtava.de/blog-page) gebacken habe und euch in meiner Lieblingsvariante vorstellen möchte.

Skúffuköku ist ein isländischer Schokoladenkuchen, der wirklich unglaublich lecker ist!

Nachfolgend findet ihr das von mir leicht abgewandelte Rezept. Alternativ kann das Wasser durch Kaffee ersetzt werden und statt Joghurt und Milch kann auch Buttermilch verwendet werden. Auch das Zitronenaroma kann durch beispielsweise Vanillearoma ersetzt werden. Wer gerne Kokos isst kann auf den Guss zusätzlich noch Kokosraspeln streuen.

Die Isländer füllen den Kuchen übrigens gerne mit Lakritzstücken, wer also gerne Lakritz isst sollte diese Variante auch einmal ausprobieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s